Von Hartlauer Optik beantwortete Beschwerde. | 1 View | 28.10.2021 | 11:19 Uhr
geschrieben von Elisabeth Breiner

Hartlauer Optik (Steyr)

Für mich unbrauchbare Brillen

Seit vielen Jahren bin ich Kundin bei Hartlauer und war bis dato auch immer sehr zufrieden.

SCHLAGWORTE

Doch bei meinem letzten Brillenkauf in der Filiale im Donauzentrum hat sich das völlig geändert. Ich hatte Brillen bestellt, die keinesfalls getönt sein sollten, da ich vor Jahren einmal solche gekauft hatte und damals feststellte, dass ich damit Probleme habe. Als ich nun meine neuen Brillen das erste Mal zum Lesen aufsetzte, kam mir das sogleich irgendwie eigenartig vor. Leider benötige ich halt viel Licht zum Lesen. Ich stellte dann auch gleich fest, dass die Gläser eine leichte Tönung hatten. So ging ich zu Hartlauer und beanstandete dies.

Die Brillen wurden zum Austausch dort behalten. Als ich diese nach ca. 14 Tagen wieder abholen konnte, zweifelte ich gleich daran, dass die Gläser getauscht wurden. Allerdings muss ich bemerken, dass man bei dem extrem hellen Kunstlicht im Geschäft die Tönung fast nicht sieht. Bei Tageslicht allerdings (wo ich die Brille meistens nutze) war sie eindeutig zu erkennen, und eben nach wie vor die Tönung da.

Wieder im Geschäft, erfuhr ich, dass die Gläser gar nicht getauscht wurden. Ich bat den Mitarbeiter mit mir doch ans Tageslicht zu gehen, was dieser nach langem Hin und Her auf die Terrasse, die zum Geschäft gehört, dann tat. Dort sah auch er die Tönung, erklärte mir aber, dass dies nur durch die dunkle Fassung so aussehe. Er nahm dann die Gläser aus der Fassung, was nichts änderte. Dann erklärte er mir, dass sei keine Tönung, sondern Brillen seien immer so. Ich hatte allerdings meine alten Brillen (auch von Hartlauer und zwei davon erst einige Monate zuvor gekauft) mit - und diese sind ganz klar ohne jede Tönung.

Dies sah dann auch der Mitarbeiter. Daraufhin meinte er, dass liege vielleicht im Toleranzbereich bei der Herstellung (was ich bei Brillen schon eigenartige finde). Er versprach, sich beim Lieferanten, wo produziert wird, zu erkundigen und sich dann zeitnahe bei mir zu melden. Gemeldet hat er sich die nächsten Wochen nicht, sodass ich bei meinem nächsten Besuch des Donauzentrums (dazu sei angemerkt, dass ich auf alle meine Wege meinen Sohn, der im Rollstuhl sitzt, mitnehmen muss, da dieser nicht alleine bleiben kann) wieder ins Geschäft ging. Diesmal bestritt eine Mitarbeiterin, eine Tönung (wodurch auch immer diese entsteht) zu sehen. Auch nicht bei Tageslicht.

Ein anderer Mitarbeiter, vermutlich der Filialleiter, kam dazu und sagte zu mir sofort, ohne etwas über die Sache genauer zu wissen und ohne die Brillen angesehen zu haben: "Wir tauschen die Brillen keinesfalls um". Erst dann ging er mit auf die Terrasse und wollte von mir dann auch Vergleichsbrillen sehen, die ich diesmal allerdings nicht wieder mit hatte. Alle Leute, außer die Mitarbeiter von Hartlauer, denen ich meine Brillen gezeigt habe, sagten sofort, dass diese getönt seien. Ob dies eine Tönung im klassischen Sinn ist oder sonst irgendwie entstanden ist, spielt für mich keine Rolle - es beeinträchtigt mein Sehen.

Die Tönung entspricht genau der, die meine von mir vor einigen Jahren getönt gekauften Brillen haben (auch diese hatte ich bei meinem letzten Besuch mit). Aber in dieser Filiale stellten sich dann alle Mitarbeiter (ich glaube fünf waren es) in einer Reihe mir gegenüber auf und sagten, dass ich machen könne, was ich wolle, sie werden nichts ändern. Da könne ich kommen sooft ich wolle. Die Brille seinen eh ganz klar.

Ich hatte zuvor sogar den Vorschlag gemacht, eine Lesebrille in meine alte Fassung auf meine Kosten machen zu lassen, allerdings würde ich diese dann nur nehmen, wenn sie nicht wieder mit einer Tönung versehen ist. Dies wollte man auch nicht.

Nun habe ich Brillen, die ich so nie wollte.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Hartlauer Optik: Brillen ohne jegliche, wie auch immer genannte Tönung.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
28.10.2021 | 11:19
Firmen-Antwort von: Hartlauer Optik
Abteilung: Reklamations- und Beschwerdemanagement

Sehr geehrte Frau Breiner,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Jedes Feedback ist uns wichtig und es tut uns leid, dass Sie eine enttäuschende Erfahrung machen mussten.

Bitte schreiben Sie unserem Hartlauer Kundenservice-Team eine Nachricht an service spider monkey hartlauer.at oder persönlich unter der Tel. Nr.: 0800 311 333 und wir werden versuchen, eine zufriedenstellende Lösung für Sie zu finden.

Ihr Hartlauer Service - Team

Antwort bewerten!





Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!