Von Mömax beantwortete Beschwerde. | 42 Views | 12.07.2019 | 15:27 Uhr
geschrieben von Michael und Katrin Thormann

Mömax (Halle (Saale))

Küchenkauf Katastrophe - keine Lieferung - falsche Versprechen

Bestell-/Kundennummer: H1T04S

Falsche Versprechen zu Lieferterminen, Nachfragen per Email werden nicht beantwortet, Kunden werden nicht bzw. falsch über den Bearbeitungsstand informiert. Stehen seit 3 Wochen ohne Küche da und sollen noch 3 Wochen warten.

Wir haben im März eine Küche im Wert von ca. 8.000,00€ geplant. Lieferzeit ca. 14 Wochen. Die Anzahlung von 50% haben wir fristgerecht geleistet. Nach erfolgten Aufmaß haben wir die Küchenplanung Ende April angepasst und den Auftrag erteilt. Lieferzeit ca. 9 Wochen. Es gab die mündliche Zusage, dass die Küche in KW26 geliefert wird und ein Einbau am Ende der KW29 erfolgen kann. Wir sagten dieser Terminplanung mit Vertragsunterschrift zu.

SCHLAGWORTE

Bis zur KW26 gab es mit dem Verkäufer noch mehrfach Email-Kontakt wegen Nachfragen unsererseits.
Wir haben also unsere alte Küche, die wir glücklicherweise verkaufen konnten, an dem Wochenende vor dem geplanten Aufbau der neuen Küche abgebaut und der Käufer hat sie abgeholt. Einige Arbeiten vom Verlegen der Wasseranschlüsse über Malerarbeiten mussten ja noch erfolgen und ein 4-5 Tage ohne Küche würden schon gehen.
Als sich am Anfang der KW26 noch niemand wegen einer Absprache der Uhrzeit für die Montage gemeldet hat, wurde persönlich im Möbelhaus nachgefragt. Hier hieß es, dass die Montagefirma den Termin nicht halten kann, weil sie zu wenig Montageteams hat. Als nächstmöglichen Termin wurde Ende KW29 genannt. Man wolle sich aber kümmern und zurück melden. Bei ei er solchen Aussage geht jeder davon aus, dass man versuchte, einen früheren Termin zu realisieren. Ende KW 26 hatte sich jedoch noch nichts getan, auf versendete Emails an den Verkäufer und auch an den Filialleiter wurde nicht reagiert.
In einer weiteren persönlichen Vorsprache, diesmal beim Verkaufsleiter wurde wieder vorgegaukelt, dass man sich kümmern wolle. Es wären zwar die Küchenteile da, aber die Einbaugeräte würden noch fehlen. Zwei Wochen Lieferzeit würden noch benötigt. Damit wäre es die KW29. Ein Samstagstermin wurde versprochen, da wir keine Möglichkeit haben, nochmals innerhalb der Arbeitswoche Urlaub zu nehmen. Es wurde auch seitens Mömax festgestellt, dass man sich ab dem 01.07.19 eindeutig im Verzug befindet. Auf die Ankündigung, (Nutzungsausfall) Entschädigung zu fordern, gab es die "freundliche" Aussage, dass ein Gerichtsurteil 2,50€ pro Tag anerkannt hätte. Also im Klartext: Das kann man auch lassen. Braucht man gar nicht versuchen.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Unser Vertrauen auf die Versprechungen, dass man sich kümmer wolle, wurde, nach wiederholter Nachfrage, wieder enttäuscht.
Man teilte uns am 10.07.2019 mit, dass eine Lieferung für die KW31, also Anfang August vorgesehen ist. Also mit insgesamt 5 Wochen Verzug! Für die Übermittlung wurde wiederum ein anderer Mitarbeiter beauftragt, der den Vorgang und alle bisherigen Absprachen nicht kannte.
Mich interessiert als Kunde nicht, wer hier bei Mömax Fehler gemacht hat sondern dass der abgeschlossene Vertrag termin- und fachgerecht ausgeführt wird.
Leider sind wir auf die Erfüllung des Vertrages angewiesen, da wir seit mittlerweile 3 Wochen ohne Küche sind und leider nicht ins nächste Küchenstudio gehen können und nächste Woche unsere geplante Küche eingebaut haben.
Wir lassen jetzt allerdings rechtlich prüfen, welche Möglichkeiten uns für Entschädigung, Schadenersatz für zusätzlich anfallende Kosten bei einem möglichen Rücktritt vom Kaufvertrag wegen Lieferverzug gegeben sind.
Fazit: Nie wieder Mömax! In dieses Möbelhaus setzen wie keinen Fuß mehr.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Mömax: Einbau der Küche am 20.07.2019 sowie Entschädigung in Höhe von mindestens 5% der Kaufsumme (=413,50€)


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
12.07.2019 | 15:27
Firmen-Antwort von: Mömax
Abteilung: Social Media Kommunikation

Sehr geehrter Kunde,

es tut uns sehr leid, dass Sie diese Erfahrungen gemacht haben. Dafür möchten wir uns entschuldigen.

Wir haben Ihr Anliegen und Ihre geäußerte Forderung an die entsprechende Stelle in der Filiale weitergeleitet. Hier sollte sich zeitnah jemand mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sollte dies, wider Erwarten, nicht passieren, oder haben Sie noch weitere Fragen können Sie sich gerne unter feedback spider monkey moemax.com an uns wenden und wir werden versuchen Ihnen hier weiterzuhelfen.

Ihr mömax Social Media Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


16.07.2019 | 19:39
von Michael und Katrin Thormann noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Der Stand ist immer noch der gleiche. Man beruft sich auf eine Email, die geschrieben wurde bevor die Beschwerde bestätigt wurde. Diese Email war ein zusätzlicher Grund, die Beschwerde zu schreiben.
Es wird weiterhin auf Lieferfristen vom Hersteller verwiesen, wobei der mit Sicherheit keine Schuld an dem Liegerverzug trägt. Dass der Fehler bei Mömax liegt, weil man uns bei Vertragsabschluss Versprechungen gemacht und uns über etwaige Verzögerungen einfach nicht rechtzeitig informiert hat und wir deshalb in der jetzigen Situation sind, das wird nicht zugegeben. Wir als Kunde haben weiterhin das Problem, dass wir keine Küche haben. Dazu kommt noch, dass wir Anfang August eine Familienfeier haben und Übernachtungsgäste. Ohne Küche schlecht. Eine Entschädigung für Nutzungsausfall und mögliche Zusatzkosten z. B für ein Catering für die Familienfeier wurde in dieser Nachricht vom 11.07. auch mit dem Hinweis, dass wir am Ende möglicherweise darauf sitzen bleiben, mehr oder weniger abgelehnt.
Also: Ergebis absolut unbefriedigend
Und: Die sitzen am längeren Hebel, weil wir bereits 50% angezahlt haben und nicht mal eben schnell bei einem anderen Fachhändler eine Küche bekommen


17.07.2019 | 16:14
von Mömax

Guten Tag,

wir haben Ihr Update an die Filiale weitergeleitet.

Nach Rücksprache mit dem Verkaufsleiter werden Sie dazu kontaktiert.

Ihr mömax Social Media Team



20.07.2019 | 17:06
von Michael und Katrin Thormann noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Nicht gelöst, immer noch gleicher Stand wie am 16.07.19. Keine Küche, kein Liefertermin. Ach ja, unser Fehler. dafür kann ja Mömax nichts, liegt ja am Hersteller.
Nie wieder Mömax und wir werden Jedem davon abraten, bei Mömax zu kaufen.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!