675 Views | 29.12.2017 | 17:37 Uhr
geschrieben von Silvia Harzheim

Travelgenio (Madrid)

Nach NIKI-Pleite wird man sitzen gelassen

Bestell-/Kundennummer: GPNOVC

Unsere Flüge nach Mallorca haben wir über Travelgenio gebucht. Gebuchte Airline ist NIKI, die nun leider Insolvenz angemeldet hat. Nach mehrmaliger Kontaktaufnahme zu Travelgenio konnte mir leider noch immer nicht geholfen werden. Weder per Telefon, noch per Kontaktformular, sprich E-Mail. Man wird lediglich von einer Hotline zur nächsten verwiesen und niemand kann oder möchte einem helfen. Das einzige, was wir möchten, ist die Rückerstattung unseres kompletten Flugpreises, damit wir uns um eine Alternative kümmern können.
Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Travelgenio: Rückerstattung des kompletten Flugpreises.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (3)


29.12.2017 | 20:00
von ReclaBox-Benutzer | Regelverstoß melden
Wurde Travelgenio nur als Vermittler tätig (was ich jetzt annehme), ist ihr Ansprechpartner leider nur die Airline. Und dort wird es allenfalls Cents aus der Insolvenzmasse geben.

Ist Travelgenio dagegen als Reiseveranstalter anzusehen bzw. haben sie dort eine Pauschalreisen inkl. Flug gebucht, sähe das anders aus.

Haben sie den Flug mit einer Kreditkarte bezahlt? Falls ja, könnten sie einen Chargeback veranlassen. Haben sie per Lastschrift gezahlt, lassen sie die Lastschrift rückbuchen. Vielleicht hilft das weiter.

30.12.2017 | 13:24
von Travelgenio | Regelverstoß melden
Hallo Silvia. Innerhalb der nächsten Stunden werden Sie eine Antwort per E-Mail erhalten. Vielen Dank für Ihre Mitwirkung.

03.04.2018 | 14:24
von Thomas Jaeger | Regelverstoß melden
Hi ReclaBox-Benutzer,
Deinem Kommentar stimme ich (und auch mein Anwalt) nicht zu. NIKI teilte uns mit, dass wir keinen direkten Vertrag mit denen haben und somit die Rückerstattung (nicht aus der Insolvenzmasse) bei unserem Vermittler als Vertragspartner einholen müssen. Ist ja auch logisch, da dieser an NIKI unseren Flugpreis bezahlt hat. Nicht wir selber direkt. Travelgenio sträubt sich allerdings momentan dagegen, dass Geld von NIKI zurückzufordern. Ob travelgenio einfach zu faul ist oder sich das Geld von NIKI wiederholt und NICHT an deren Kunden ausbezahlt, also eine Straftat begeht, wird sich sicher in den kommenden Wochen vor Gericht klären.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!