Von primastrom beantwortete Beschwerde. | 251 Views | 27.06.2017 | 14:55 Uhr
geschrieben von Frank Märker

primastrom GmbH (Berlin)

Seit 4 Wochen Telefonanschluss gestört/ ohne Funktion

Bestell-/Kundennummer: 8980798860

Technischer Kundendienst reagiert nicht/ keine Entstörung

Guten Tag liebe Leser,

SCHLAGWORTE

bitte lassen Sie sich gleich zu Anfang dieses Schreibens vor der Firma „Primastrom“ als Telefonanbieter warnen. Wenn Sie Wert auf einen Telefonanschluss legen der rund um die Uhr funktionieren soll, dann wählen Sie besser einen anderen Anbieter. Ebenso dann, wenn Sie vom Kundendienst Ihres Telefonanbieters ernst genommen werden wollen und nicht in rüder und herablassender Art und Weise behandelt werden wollen, sondern auf professionelle Hilfe und Unterstützung hoffen.

Leider habe ich gleich mehrere Anlässe mich hier über die Firma Primastrom als Telefonanbieter zu beschweren und die geneigte Leserschaft vor dieser Firma ausdrücklich zu warnen.

Im aktuellen Fall geht es um einen gestörten Telefonanschluss, gestört insofern, dass weder Internet genutzt werden kann noch normale Telefonie (Telefongespräche) möglich sind. Der Telefonanschluss ist seit dem 01.04.2017 gestört/ außer Funktion.

Am 03.04.2017 um 16:11 wurde die Störung über die Hotline der Firma Primastrom an den Technischen Kundendienst gemeldet und durch diesen entgegen genommen.

Im folgenden eine Auflistung der seitdem durch mich als Kunden geführten Anrufe über o. g. Hotline.

Es sei vorweg genommen, dass der Telefonanschluss bis zum heutigen Tag den 01.05.17 immer noch nicht funktioniert.

Anrufe bei der Hotline:

Datum Zeit Dauer

03.04.17 16:12 Uhr 9 min

04.04.17 13:35 Uhr 17 min

05.04.17 15:05 Uhr 10 min

11.04.17 16:17 Uhr 14 min

13.04.17 11:28 Uhr 12 min

13.04.17 10:01 Uhr 5 min

19.04.17 10:05 Uhr 14 min

21.04.17 09:03 Uhr 19 min

24.04.17 10:53 Uhr 15 min

26.04.17 16:11 Uhr 12 min

Neben den hier aufgelisteten Anrufen wurden Einschreiben mit Rückschein, Telefaxe und Emails an die Firma Primastrom verschickt, wie gesagt mit dem Ergebnis, dass der Telefonanschluss immer noch nicht funktioniert.

Ganz im Gegenteil, die Angelegenheit treibt unglaubliche Blüten, mit Datum vom 04.04.2017 wurde ein Schreiben von der Firma Primastrom geschickt in welchem der „gewünschte“ Vertragswechsel bestätigt wird, natürlich in einen teureren Vertrag mit neuer 2-jähriger Vertragslaufzeit. Ich habe wissentlich keinen Vertragswechsel gewünscht oder aber einem solchen wissentlich zugestimmt.

Bei einem Anruf bei der Hotline, musste ich mich darüber aufklären lassen, dass die Firma Primastrom selbstverständlich seriös handelt und mein Wunsch eines Vertragswechsels aufgezeichnet worden sei und rechtlichen Bestand haben würde, aufgrund des Datums hätte ich aber noch das fristgemäße Recht des Widerrufs.

Lieber Leser, bitte seien Sie vergewissert: Ich habe den Kundendienst der Firma Primstrom kontaktiert um eine Störung zu melden, nicht um in einen teureren Vertrag zu wechseln. Was auch immer die Firma Primastrom mir zu unterstellen versucht……

Eine Antwort auf diesen dann schriftlich per Einschreiben mit Rückschein erfolgetn Widerruf habe ich bis heute nicht erhalten, ebenso nicht auf die von mir ausgesprochenen Kündigungen die per Einschreiben mit Rückschein geschickt wurden (Rückscheine liegen vor)

Am 27.04.17 erhielt ich Antwort per Email und erlaube mir den Text dieser Email hier einzustellen.

Bemerkt sei hierbei: Die Störung ist seit 24 Tagen (!) gemeldet (wurde am 03.04.17 vom Kundendienst entgegen genommen) und ist immer noch nicht behoben…….

Dann kommt also diese Antwort:

Ihr Telefonat mit primastrom

Sehr geehrte Frau XXX,

aufgrund Ihres Anrufs wurde der Sachverhalt von uns überprüft und wir teilen Ihnen mit, dass die Störung an Ihrem Anschluss in der entsprechenden Abteilung bearbeitet wird.

Wir möchten uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Wir hoffen Ihnen den Sachverhalt verständlich und zu Ihrer Zufriedenheit erläutert zu haben.

Sollte unsere Antwort Sie nicht zufriedenstellen, bedauern wir es, Ihnen keine andere Mitteilung machen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Name Vorname

primastrom– Qualitätsmanagement

In meiner Verzweiflung und Ohnmacht habe ich mich jetzt auch an die Bundesnetzagentur (Telekommunikations- Angelegenheiten) gewandt und warte auf Antwort von dort.

Als weiteren Schritt habe ich mich nun dazu entschlossen meine sehr schlechten Erfahrungen hier einzustellen um andere Bürger vor den mit der Firma Primastrom zusammen hängenden Missständen zu warnen.

Möglicherweise wird ja hier auch die Firma Primastrom eher und besser reagieren……ich werde über den Erfolg oder Misserfolg der Problemdarstellung auf „Reclabox“ berichten.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an primastrom GmbH: Entstörung des Telefonanschlusses/ Bestätigung der Kündigung/ Bestätigung des Widerrufs


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
27.06.2017 | 16:34
Firmen-Antwort von: primastrom GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrter Herr Märker,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir teilen Ihnen mit, dass wir Ihren Tarif "Green Star M Premium" aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht bereits beendet haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr primastrom-Team

Antwort bewerten!





Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: