21 Views | 06.10.2021 | 12:02 Uhr
geschrieben von Oswald Alfanz

Eni Austria GmbH (Wien)

Belästigung durch übertriebene Beleuchtungseinrichtung

Die ENI Tankstelle in Spitz an der Donau, 3620, grenzt an der Rückseite direkt an ein Mehrparteienhaus.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 229850 thumb
1 Bild

Beleuchtet wird der Platz der Tankstelle von mehreren Beleuchtungsmasten. Während die Vorderseite mit teilweise modernen LED Leuchten ausgestattet ist, die den Platz nach unten beleuchten, befinden sich im Bereich zum Wohnhauses zwei alte Beleuchtungskörper mit grell weißem Licht das noch dazu in alle Richtungen strahlt.

Nun meine kleine Einzimmerwohnung befindet sich auf der, zur Tankstelle zugewandten Seite, im ersten Stock und zwar in Augenhöhe einer dieser Leuchten. Diese leuchtet nun die ganze Nacht in mein Zimmer, in dem ich auch schlafen muss.

Nun zum eigentlichen Grund meine Beschwerde:

Seit einiger werden diese Lampen mit Betriebsschluss der Tankstelle nicht mehr abgeschaltet und leuchten die ganze Nacht bis es wieder hell wird.

Das war nicht immer so. Seit einigen Jahren wurden nach einem Gespräch mit der Tankstellenpächterin, diese Leuchten abgeschaltet. Dabei ist festzuhalten, dass die übrige Beleuchtung der Tankstelle in begrenztem Umfang bestehen blieb. Diese befindet sich aber auf der Wohnbau abgewandten Seite und stört nicht.

SCHLAGWORTE

Nur leider plötzlich blieb es dabei nicht. Seit einigen Tagen werden diese Leuchten nicht mehr deaktiviert. Um 18 bzw. 19 Uhr sperrt die Tankstelle zu und diese beiden grellweißen Leuchten schalten sich bei Dunkelheit ein und leuchten die ganz Nacht egal ob Sonntag oder sonst ein Feiertag ist.

Ich kenne den Grund nicht und ich werde auch die Tankstellenpächterin nicht mehr darauf ansprechen, da ihr das Problem ja bekannt ist.

Ich habe auch bemerkt, dass seit diese zwei Leuchten den Platz des Wohnhauses beleuchten, dies vermehrt durch fremde Personen als Abkürzung zur nahen Diskothek benutzt wird. Da in diesem Bereich Fahrräder und andere Dinge gelagert werden ist dies bedenklich.

Meine Bitte wäre, entweder die Leuchten auf moderne LED Beleuchtung, die nur zu Boden stahlen, umzurüsten oder diese leuchten nicht mehr helligkeitsabhängig zu steuern sondern zeitgesteuert zu betreiben um nicht die ganze Nacht ein Lichtermeer zu veranstalten.

Ein Ansatz wäre auch diese eine Leuchte umzuplatzieren damit mit ihnen nicht die ganze Vorderfront des Wohnhauses bestrahlt oder vielleicht mit der Tankstellenpächterin Kontakt aufzunehmen.

Ich hoffe auf eine einvernehmliche Lösung.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Eni Austria GmbH: Entweder die Leuchten auf moderne LED Beleuchtung, die nur zu Boden stahlen, umzurüsten oder diese leuchten nicht mehr helligkeitsabhängig zu steuern sondern zeitgesteuert zu betreiben.


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (3)


13.10.2021 | 21:58
von Oswald Alfanz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


15.10.2021 | 21:54
von Oswald Alfanz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Die Beleuchtung wird nicht abgeschaltet.


16.10.2021 | 15:31
von Oswald Alfanz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!